ZÜRICH

Öffnungszeiten:
  • Di – Fr 12 – 18 Uhr
  • und nach Vereinbarung

FIRMENPORTRÄT

Häusler Contemporary vermittelt, fördert und verkauft Kunst mit Schwerpunkt konzeptuelle Malerei, Zeichnung und Skulptur. Das Unternehmen wurde 1988 in Bregenz (AT) gegründet von Wolfgang Häusler (Bankkaufmann) und Dr. Christa Häusler (Kunsthistorikerin). Nach dem Umzug nach München 1992 lag der Fokus zunächst auf der Projektarbeit im Bereich Kunst und Wirtschaft, parallel dazu baute Häusler Contemporary die Galerietätigkeit kontinuierlich aus. 2007 wurde die Galerie Häusler Contemporary Zürich eröffnet. Von 2012 bis 2019 präsentierten wir zudem ausgewählte Positionen des Programms im «Haus 2226» in Lustenau (AT). Mit wachsender Bedeutung des Standorts Zürich wurde das Galeriewesen 2020 gänzlich hierhin verlagert, während ein Office in München Projekte mit Schwerpunkt James Turrell betreut.

Im Bereich Kunst und Architektur begleiten wir seit vielen Jahren hochrangige Auftragswerke für Unternehmen und private Sammler, unter anderem von Brigitte Kowanz, James Turrell, Hamish Fulton und Keith Sonnier. Zu diesen Projekten und den von der Galerie vertretenen Künstlerinnen und Künstlern hat Häusler Contemporary zahlreiche Publikationen herausgegeben.

Häusler Contemporary wählt seine Positionen gezielt aus, unaufgeforderte Künstlerbewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Galerie Zürich

Wolfgang Häusler

wh@haeusler-contemporary.com

Gianfranco Schiavano

gs@haeusler-contemporary.com

Direktor

Julia Kruckenhauser

jk@haeusler-contemporary.com

Sales and Communication

Office München

Wolfgang Häusler

wh@haeusler-contemporary.com

Dr. Christa Häusler

ch@haeusler-contemporary.com